weitere Informationen zu den Bestandteilen des Wappens

Bestandteile des Wappens sind:

 

Bestandteile des Wappens derer Kreß von Kreßenstein mit Nummern
Bestandteile des Wappens am Beispiel der Kreß von Kreßenstein

a) Wesentliche Bestandteile:
1. Der Schild mit dem Schildbild
2. Der Helm
3. Die Helmzier
4. Die Helmdecken

b) Zubehör:
5. Die Schildhalter
6. Rangkronen, Hüte (Mützen) und ähnliches
7. Wappenmantel, Wahlsprüche, Fahnen und Orden

 

Der Schild mit dem Schildbild ist nach seiner geschichtlich entwickelten Stellung Hauptbestandteil des Wappens. Alle anderen Wappenbestandteile sind ihm nachgeordnet. Zur vollständigen Darstellung eines Familienwappens gehören ferner Helm, Helmzier und Helmdecken. Wird über dem Schild der Helm angebracht, dürfen die Helmzier und die Helmdecken nicht fehlen. Den Helm mit Helmzier allein ohne den Schild zu verwenden, ist heute zwar ungewöhnlich, jedoch nicht fehlerhaft und war im Mittelalter sehr gebräuchlich. Die Sitte über dem Schild die Helmzier, den sogenannten „crest“, ohne Helm auf einem Wulst schweben zu lassen, oder sogar ohne diesen, ist ausgesprochen englisch und kommt daher für deutsche Wappen nicht in Betracht.

Die Mehrzahl der Wappen besteht aus Schild und Helm mit Helmzier und Helmdecken. Das sonstige Zubehör kommt vorzugsweise bei freiherrlichen, gräflichen und fürstlichen Wappen vor. Städte und Körperschaften führen meist nur den Schild. Die Bestandteile 5-7 sind neueren Ursprungs und für die Darstellung eines Wappens unwesentlich. Wappen in den Stilarten vor der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts dürfen nicht mit diesen dargestellt werden, dies würde der historischen Wahrheit widersprechen.

zu mehr Details in Bezug auf den Helm, die Helmdecken und -zier

 

Home