2022

Neuigkeiten aus dem Jahr 2022 mit Bezug zu Genekult:

Hier im News-Archiv des Jahres 2022  finden sich ältere Neuigkeiten und Informationen. Neuere Informationen finden sich hier.

 

zum Jahr 2021

 

Ein neues Buch ist erschienen: Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser karl I. / IV. Karoly kiraly (1916-1921) Zweite Auflage von Arno Kerschbaumer

 

Cover Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser Karl I. Zweite Auflage

 

Auf vielfachen Wunsch habe ich mich dazu entschlossen, mein Buch – „Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser Karl I./IV. Károly király (1916–1921)“ – nun in einer zweiten, stark erweiterten Auflage neu vorzulegen. Die Seitenanzahl der Erstauflage betrug 324, die Neuauflage ist jetzt auf 388 angewachsen. Neben der diesbezüglichen, immer wieder an mich herangetragenen Nachfrage, sind ebenso neu zutage getretene interessante Quellen ausschlaggebend für diese Entscheidung gewesen. Neben den regulären Standeserhebungen, waren es besonders auch die abgewiesenen und unerledigten Fälle von Gesuchen um Nobilitierung bzw.  Adelsanerkennung, auf die bei meiner bisherigen Arbeit ein besonderer Fokus gelegt worden war. In diesem Zusammenhang sind durch tiefergehende Forschungen im Haus-, Hof- und Staatsarchiv in Wien die Indizes und Akten der sogenannten Gratialregistratur (1918 bis 1933) bzw. der Adelsakten des Bundeskanzleramtes (1933 bis 1939) des Österreichischen Staatsarchivs ans Tageslicht gelangt. Durch die Lokalisierung bzw. digitale Zugänglichmachung der Werke des Dr. József Gerő – »Vom kgl. ung. Innenministerium beglaubigte Nobilitierungen 1867–1937« (1938) sowie »Die königlichen Bücher 1867–1918« (1940), war es dem Autor nun auch möglich, die ungarischen Diplomsdaten für die Zeit von 1914 bis 1918 – welche in der 1. Auflage großteils fehlen – in die Neuauflage einzuarbeiten. Weiters sind überraschenderweise unbekannte Gnadenakte des Königs Karl im Verlauf seines zweiten Restaurationsversuches in Ungarn vom Oktober 1921 zutage getreten, die ebenfalls in die Neuauflage eingeflossen sind. Die Verdienste der Adelserwerber und deren berufliche Laufbahn wurden nochmals einer Evaluierung unterzogen und durch neue Informationen ergänzt. Ein großes Augenmerk wurde diesmal auch auf Etymologie und Bedeutung der einzelnen Adelsprädikate gelegt, was einen interessanten Blick auf die Gedankenwelt der Nobilitierten wirft.

 

weitere Informationen zum Buch

 

Anlässlich des 100. Todestages Kaiser Karl I./IV. Károly király am 1. April 2022, nun brandneu und aktuell, die nach mehrjährigen intensiven Recherchen erschienene 2. erweiterte Buchausgabe zur Adelspolitik des Monarchen!

Die Auflage ist in einer limitierten Stückzahl erschienen, deswegen sichern Sie sich jetzt ihr Exemplar!

weitere Informationen zum Buch

 

Cover Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser Karl I. Zweite Auflage

 

Österreichischer Vorlesetag 24. März 2022 in Laßnitzhöhe im Kursaal des GPZ, Valerie Schwarzl liest aus Schwarze Wasser ab 17 Uhr

Werbeplakat zu Österreichischer Vorlesetag 24. März 2022 in Laßnitzhöhe im Kursaal des GPZ, Valerie Schwarzl liest aus Schwarze Wasser ab 17 Uhr

Werbeplakat zu Österreichischer Vorlesetag 24. März 2022 in Laßnitzhöhe im Kursaal des GPZ, Julia Zaunschirm liest aus Der kleine Pinguin ab 16 Uhr

 

Genekult freut sich bei der Betreuung der Ausstellung Boden in Laßnitzhöhe für alle helfen zu können!

 

Flyer zur Ausstelllung Boden für Alle im GPZ in Laßnitzhöhe

 

der vulgo Harbschuster im Folder Regionaler Genuss und Kunsthandwerk in Laßnitzhöhe

 

Der vulgo Harbschuster seit über 100 Jahren in Besitz der Familie Meichenitsch, hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich, und hat sich im Wandel der Zeit stark verändert. Eines ist geblieben, es gibt immer noch Streuobstbäume und Sträucher. Der Folder wird auch in den Gemeindenachrichten Mai 2022 beworben.

 

weitere Informationen zum vulgo Harbschschuster

 

Cover Folder Regionaler Genuss und Kunsthandwerk aus Laßnitzhöhe Back-Cover Folder Regionaler Genuss und Kunsthandwerk aus Laßnitzhöhe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein neues Buch ist erschienen: Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser Franz Joseph I. / I. Ferenc József király (1914–1916) Zweite Auflage von Arno Kerschbaumer

 

Cover Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser Franz Joseph I. / I. Ferenc József király (1914–1916)

Der Ergänzungsband zu Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser Karl I./IV. Károly király (1916–1921) aus dem Jahr 2021, der die Daten zur Adelspolitik der beiden Souveräne Österreich-Ungarns während der Zeit des Ersten Weltkrieges nun komplettiert!

Daten zum Buch: Din A5 Hardcover, Fadenheftung, Farbdruck, 400 Seiten, 155 Abbildungen (davon 75 farbige Wappenzeichnungen). Preis 55 Euro (exklusive Porto).

Bestellbar unter: office@genekult.com

 

 

Die Kirschsaison am vulgo Harbschuster ist eröffnet!

 

Aktuell hat diese Woche die Kirschreife am vulgo Harbschuster beim Germersdorferkirschbaum begonnen, dieser hat heuer sehr viele Früchte anzubieten. Anschließend ab nächste Woche sind auch jene der großen Prinzessin zu erwarten. Ende Juni / Anfang Juli dann die Sauerkirschen der Schattenmorellen. Alle Kirschen sind Biofrüchte und von Streuobstbäumen, auch selbst zu pflücken. Bei Interesse bitte kurze Rückmeldung an office@genekult.com oder 0664/1851966.

 

der Germersdorferkierschbaum am Harbkogel mit reifen Kirschen Ein Zweig mit mehreren Büscheln Germersdorferkirschen

 

 

weitere Informationen

 

Adler Zeitschrift für Genealogie und Heraldik

 

Adler Zeitschrift für Genealogie und Heraldik-Mitglieder des erweiterten Präsidiums von 1945 bis heute (in Kurzbiographien alphabeitsch geordnet, in: Adler, Zeitschrift für Genealogie und Heraldik, 31. Band, Heft 4, Oktober/Dezember 2021.

Vorstellung von Arno Kerschbaumer als Mandatar in einer Kurbiographie in der Adler Zeitschrift für Genealogie und Heraldik

 

K24 Einladung zu den Kulturstammtischen

nach zwei Jahren ist es wieder so weit, es gibt Kulturstammtische in der Region Hügel – & Schöcklland. Dies als Auftakt zu neuen Aktivitäten in der Region, Genekult freut sich dazu beitragen zu können!
EatandArt ein Ergebnis der Kulturstammtische
Mehr Infos dazu bei der LAG oder bei Genekult

Streuobstaktion  in der Region Hügel – & Schöcklland

Noch bis 31.7.2022 gibt es die Möglichkeit Bäume und Sträucher zu bestellen und im Herbst diese zu Pflanzen alles mit Hilfe der Region Hügel – & Schöcklland. Genekult freut sich das es diese Aktion wieder gibt und das wir dabei mithelfen dürfen!
Ersinger Frühzwetschge eine Pflanze aus der Streuobstaktion 2013

Artikel von Genekult „Laßnitzhöher Geschichte – 10 Jahre Villenwanderweg“ und weitere Artikel mit Bezug zu Genekult in der Gemeindezeitung der Marktgemeinde Laßnitzhöhe – Laßnitzhöher Rundschau

 

Ehlervilla 1921

Filipancic, Andreas – „Laßnitzhöher Geschichte – 10 Jahre Villenwanderweg“, in: Laßnitzhöher Rundschau – Mitteilungsblatt des Bürgermeisters, Juli 2022 Nr. 82 41. Jahrgang

Marktgemeinde Laßnitzhöhe – Auszeichnung fürs Hügel-und Schöcklland, in: Laßnitzhöher Rundschau – Mitteilungsblatt des Bürgermeisters, Juli 2022  Nr. 82 41. Jahrgang

Marktgemeinde Laßnitzhöhe – Aus der Marktgemeinde – Kursaal lebt nach Coronapause auf, in: Laßnitzhöher Rundschau – Mitteilungsblatt des Bürgermeisters, Juli 2022  Nr. 82 41. Jahrgang

 

Die Trilogie nun vervollständigt!

 

Nach den Bänden zu den Nobilitierungen Kaiser Franz Joseph I. und Kaiser Karl I., aus den Jahren 1914 bis 1918, legt der Autor ab sofort die erweiterte Neuauflage seines dritten Bandes in diesem Kontext aus dem Jahr 2018 vor!

Beamte, Unternehmer, Offiziere – Familien der „Zweiten Gesellschaft“ aus Innerösterreich

von Arno Kerschbaumer

  1. erweiterte Auflage, Graz 2022, 388 Seiten, Hardcover, Farbe, Fadenheftung, 107 s/w und 101 farbige Abbildungen (davon 87 farbige Wappenabbildungen).

Cover Familien der zweiten Gesellschaft zweite erweiterte Auflage

Verkaufspreis: 55 Euro (inkl. Ust.), exklusive Versandkosten

Neue Quellenbestände führen zu neuen Erkenntnissen – dieser Leitsatz trifft auch auf die Genealogie zu! Seit dem Erscheinen dieses Bandes in seiner 1. Auflage über einige Familien der sogenannten „Zweiten Gesellschaft“ Innerösterreichs zu Zeiten des Heiligen Römischen Reiches und der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, der sich als Nachfolgewerk so bekannter Familienlexika, wie der Genealogischen Taschenbücher der adeligen Häuser Österreichs, Wien 1905–1913, oder der Wiener Genealogischen Taschenbücher, 1926–1937, sieht, hat sich vieles getan. Endlich wurden die von allen Forscherinnen und Forschern auf der ganzen Welt heiß erwarteten Matrikenbestände der slowenischen Erzdiözese Marburg im Oktober 2020 online gestellt. Die Grenzen dieser Diözese umfassen einen großen Teil des historischen Gebietes Innerösterreichs und der bisher nur etwas umständliche Zugang zur Nutzung dieser wichtigen Quellen in der genealogischen Forschung wurde dadurch beseitigt. Kurze Zeit später folgte mit der digitalen Zurverfügungstellung ihrer Matriken auch die Erzdiözese Laibach, und nun sind bereits sogar viele Pfarren des Diözesanarchivs Koper, ebenfalls über die hervorragende Internetseite Matricula, online zugänglich. Ein Eldorado für Genealog(inn)en und Forscher(innen), welche sich mit der Familiengeschichte der eigenen oder fremder Vorfahren dieser Region beschäftigen!

Tauchen Sie ein in vergangene Zeiten und lernen sie Personen kennen, welche hier erstmals aus der historischen Anonymität treten und deren Verdienste hier nach langer Zeit wieder eine neuerliche Anerkennung finden!

weitere Details

 

Genekult – Das Blatt für Genealogie, Heraldik und Kulturgeschichte, Heft 1, Oktober 2018, 26 S. wieder verfügbar!

 

Cover Genekult 1

 

Inhalt

 

An den Gestaden der Argonauten – Die Kurorte der Kvarner Bucht Kroatiens als Bühne familiärer „Fortune“ im 19. und 20. Jahrhundert (von Arno Kerschbaumer)

 

Iginio (Hygin) Ritter v. Scarpa – Einer der frühesten Gründerväter von Abbazia (von Arno Kerschbaumer)

 

 

Preis: 15 € inkl. 10% MwSt., exklusive Porto

 

zu erwerben im Genekult-Shop

 

Die genealogischen Werke von Arno Kerschbaumer sind jetzt auch in der Neuen Adelsbibliographie 1494-2022 des Instituts Deutsche Adelsforschung gelistet

 

Kerschbaumer, Arno Georg: Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser Franz Joseph I. / I Ferenc
József Király (1914-1916), Graz 2017, 324 Seiten [Vorstellung der geadelten Personen, ihrer
Familien, Genealogien und visuell auch ihrer Wappen; betrifft auch Veränderung der Nobilitierungspraxis
durch den ersten Weltkrieg; Zweitauflage erschien erweitert mit 400 Seiten 2022] —
Hierzu Arno Georg Kerschbaumer: Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser Karl I/IV. Károly
király (1916-1921), Laßnitzhöhe / Graz 2016, 324 Seiten [betrifft Schaffung der zweiten Gesellschaft,
Nobilitierungen als politisches Instrument der Herrscher, Ergänzung der Franckschen Nobilitierungslisten
durch Hinzuziehung unveröffentlichter Akten und Unterlagen, Betrachtung abgelehnter
und unerledigt gebliebener Gesuche, Übersicht über Verleihungen des Militär-Maria-Theresien-
Ordens und über ungarische Adelsverleihungen von 1918 bis zur Dethronisation 1921; Zweitauflage
erschien erweitert mit 388 Seiten 2021] — Hierzu Arno Georg Kerschbaumer: Beamte, Unternehmer,
Offiziere. Familien der „zweiten Gesellschaft“ aus Innerösterreich, Graz 2. Auflage 2022,
388 Seiten — Hierzu Arno Georg Kerschbaumer: Mehr Schein als Sein. Einige unbekannte Fälle
von Adelsanmaßungen [Teil 1/2], in: Genekult. Das Blatt für Genealogie, Heraldik und Kulturgeschichte,
Heft Nr. 2, Laßnitzhöhe 2019, Seite 19-25 — Hierzu Arno Georg Kerschbaumer: Mehr
Schein als Sein. Einige unbekannte Fälle von Adelsanmaßungen [Teil 2/2], in: Genekult. Das Blatt
für Genealogie, Heraldik und Kulturgeschichte, Heft Nr. 3, Laßnitzhöhe 2021, Seite 20-21.

 

zur Homepage des Instituts

 

Genekult ist jetzt auch auf Booklooker!

 

Die genealogischen Bücher und Zeitschriften von Genekult sind nun auch auf Booklooker zu erwerben.

 

Sie sind ebenso in unserem Shop erhältlich.

 

Logo von booklooker

 

zur Homepage von Booklooker

 

Die genealogischen Bücher zu den Nobilitierungen von 1914-1921 im Bibliotheksteil des Deutschen Adelsblattes!

 

zur Homepage des Deutschen Adelsblattes

 

Neue Rezension zu Nobilitierungen unter der Regentschaft Kaiser Karl I./IV. Károly király (1916–1921) im český časopis historický (The Czech Historical Review) von Professor Jan Županič Chef des Seminars für mittlere und moderne Geschichte an der Karls-Universität in Prag

 

zum Institut für mittlere und moderne Geschichte

Logo der Karls-Universität Prag

Download der Rezension von Professor Županič

 

 

Streuobstaktion im Herbst 2022 am 13-14.10.2022 am Taggerhof in Kainbach bei Graz, Genekult freut sich diese unterstützen zu dürfen!

Glasperlenribisel erworben bei der Streuobstaktion im Herbst 2022

Riesenmispel erworben bei der Streuobstaktion im Herbst 2022

 

 

 

 

 

Kulturstammtisch im Herbst 2022 am 9.11.2022 im Hotel Liebmann in Laßnitzhöhe, Genekult freut sich diesen moderieren zu dürfen!

Genekult ist nun Teil des K24-Teams!

 

Genekult ist nun eine Einlösestelle des Regionsgutscheines im Hügel- und Schöcklland

 

Muster eines Regionsgutscheines

 

zur Übersicht der Einlösestellen

 

Ein neuer Artikel von Arno Kerschbaumer: „Nobiles viri“  – die Pfleger. Beamte und Ökonomieverwalter der Grundherrschaften Innerösterreichs bis zum Jahr 1848, in: Carinthia I 2022 (212. Jahrgang), Zeitschrift für geschichtliche Landeskunde von Kärnten, Verlag des Geschichtsvereines für Kärnten, Klagenfurt, 261-287

Titelblatt CARINTHIA 2022

 

Amtssiegel der gräflich Christallnigg'schen Herrschaft Meiselberg in Kärnten

Quelle: Archiv der Herald.-Geneal. Gesellschaft „Adler“, Mandatarie Graz

 

zum Jahr 2023