Führungen

Der  Villenwanderweg ist auf über 5 km barrierefrei erwanderbar. Er führt von Hönigtal über das Ortszentrum von Laßnitzhöhe bis zur Schwarzlklinik. Die größte Dichte von interessanten Objekten und den dazugehörigen Geschichten befindet sich im Kurbereich von Laßnitzhöhe.

Botenhofkapelle 1931 beim Botenhof an der Kreuzung Kapellenstraße und Liebmannweg

Hier wurde auch die erste Führung zur Eröffnung des Villenwanderweges 2012 durchgehführt. (siehe auch den Film dazu: Villenwanderweg und Kulturwoche 2012).

Erleben Sie das einzigartige Flair und lassen Sie sich in die Gründerzeit (oder Belle Époque) versetzen. Auf einer gemütlichen Runde von rund 2 km in rund 90 Minuten werden das Kurhaus und wichtige Villen und Gehöfte vorgestellt. Diese führt Sie über die Hauptstraße, zur Kapellenstraße über den Liebmammweg und die Miglitzpromenade zurück zur Hauptstraße. Auch das Geheimnis des Mauerbaus zu Laßnitzhöhe, wie es zur Gründung der Feuerwehr kam und was mit dem Laßnitzhöher Bären passierte, wird erzählt.

Führungen werden in Kooperation mit dem „Tourismusverband Region Laßnitzhöhe“ durchgeführt und können bei diesem gebucht werden. Startpunkte sind das Hotel Liebmann oder vor dem Tourismusbüro Region Laßnitzhöhe. Buchungen sind auch über die Homepage möglich. Alternative Wegeführungen sind möglich.

Ab 8 Personen finden Führungen statt, Tarif ist 5 € je Person an Werktagen.

Nächste Führungen sind für folgende Tage avisiert:

 

Freitag 24.1.2020 15:00 Uhr

Freitag 22.2.2020 15:30 Uhr

Freitag 27.3.2020 16:00 Uhr

 

Wegen der aktuellen Situation, sind de Führungen bis auf weiteres ausgesetzt!

 

Home