Schwarze Wasser

 

Es war am 24. August 1970. Der glücklose Spitzensportler und Sägewerkserbe, Ralf Köpinger aus Schweden, beschließt seinen Schwimmsport für immer an den Nagel zu hängen, um im Ausland nur noch berufliche Erfahrungen zu machen. Die Steiermark, so schien es, würde dem kühlen, verwöhnten Nordländer, nicht nur seine beruflichen, sondern auch seine privaten Pläne ganz schön auf den Kopf stellen

 

Autor: Valerie Schwarzl

Format: A5-Hochformat, Softcover

Details: 76 Seiten,

Preis:  9,80 € inklusive  Mwst., (exklusive Versand) ist bei der Autorin oder Genekult bestellbar